Kommentare deaktiviert für Panoramafoto und virtuelle Tour im Reinraum Link

Panoramafoto und virtuelle Tour im Reinraum

Reinraum Panoramabild Rundgang Berlin Tobi Bohn
Schon mal in einem Reinraum gewesen?

Nein?

Ich bis vor ein paar Wochen auch nicht. Dann hatte ich aber die tolle Chance, zusammen mit dem Reinraum-Verantwortlichen die Reinsträume des Zentrums für Nanophotonik an der TU Berlin als Panoramabild zu fotografieren.

Bevor ich die Panoramafotos im Reinraum machen durfte, musste ich ziemlich modische Schutzkleidung anziehen und wirklich jedes Teil – Kamera, Objektiv, Stativ, Auslöser, Objektivdeckel etc. – mit Isopropanol reinigen.

Erst dann ging es durch die Luftschleuse zum Fotografieren in den Reinraum selbst. Der heißt so, weil er eben wirklich, wirklich sauber ist. Und zwar so sauber, dass in einem Reinraum der Klasse 10 nur max. 10 Partikel mit einer Größe von max. 0,5 µm Durchmesser pro Kubikfuß Luft sein dürfen. Das sind ca. 3,5 Partikel pro Liter. Wow!

(Wer seinen Kamerasensor also mal wirklich, wirklich staubfrei reinigen möchte, ab in den nächsten Reinraum!)

Virtuelle Tour … am besten auf dem Tablet

Wem das alles zu viel Aufwand ist, der darf sich hier frei durch diese virtuelle Tour durch den Reinraum bewegen … und dazu muss man sich nicht mal die Füße abtreten.

Mit gedrückter Maustaste im Bild hin- und herbewegen, um die vollen 360 Grad anschauen zu können. Die blinkenden Punkte bringen Dich in den nächsten Raum. Auf iPad oder iPhone unterwegs? Dann kommst Du hier zur virtuellen Tour durch den Reinraum im Vollformat. Dort kannst Du Dich dann einfach per Drehung des Devices im Raum bewegen.

Von der Tour begeistert … und jetzt?

Du fragst Dich, ob diese Art der Präsentation auch für Dein nächstes Projekt in Frage kommt?

Dann frag doch einfach uns!

Hier findest Du unsere Kontaktdaten. Und hier gibt es noch viel mehr tolle Panoramafotos.

Aktuelle Posts